You are here
Home > Live > Barei Say Yay

Barei Say Yay

Barei Say Yay – Spaniens ESC-Powerfrau am 23. Juli live in Berlin beim Christopher Street Day

Mit ihrem Song „Say Yay!“ schrieb Barei in diesem Jahr ESC-Geschichte: Noch nie zuvor hatte Spanien einen Beitrag in den größten Songwriter-Wettbewerb der Welt geschickt, der komplett auf Englisch geschrieben und performt worden war! Mit „Say Yay!“ begeisterte Barei das Publikum und sorgte mit Iro-Frisur und energiegeladener Tanz-Performance für Stimmung in Stockholm und bei den Millionen Zuschauern vor den TV-Bildschirmen. Am 23. Juli feiert Barei ihre deutsche Live-Premiere und wird beim diesjährigen Christopher Street Day in Berlin auf der Bühne stehen!

Throw The Dice - CMS SourceFür Barei war der ESC 2016 ein weiteres Highlight ihrer Karriere: Mit gerade einmal 18 Jahren hatte Bárbara Reyzábal González-Aller alias Barei beim renommierten Musikfestival von Benidorm den ersten Platz belegt. Daraufhin zog es die Sängerin und Musikerin – u.a. lernte sie Kompositionslehre, Klavier und Gitarre – nach Miami, wo sie erste eigene Songs schrieb. Nach ihrer Rückkehr nach Madrid nach sie gemeinsam mit Produzent und Musiker Rubén Villanueva ihr spanisch-sprachiges Debütalbum „Billete para no volver“ (2011) auf. Es folgten erste Songs auf Englisch und schließlich Auftritte u.a. im Vorprogramm von Lenny Kravitz. 2015 veröffentlichte Barei ihr erstes englisch-sprachiges Album „Throw The Dice“.

Mit ihrer Mischung aus Pop, Soul, Funk und Dance begeistert Barei nicht nur das spanische Publikum. Beim Vorentscheid gewann sie mit „Say Yay!“ das Final-Ticket. Das Lied hat Barei zusammen mit ihrem Freund Villanueva und Victor Pua komponiert und getextet. Es handelt vom Wiederaufstehen nach Niederlagen, vom Eingestehen von Fehlern. „I Wanna Fight, Won’t Fix By Running“ („Ich möchte kämpfen, das erledigt sich nicht beim Weglaufen“) lautet eine kämpferische Liedzeile.
Nach dem ESC-Finale (Platz 22) kennen nun Millionen Menschen die Powerfrau aus Madrid.
Am 23. Juli wird sie mit ihrem Song „Say Yay!“ in Berlin für Aufsehen sorgen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Top