Drums Drums Drums 188

Travis Barker - Drums Drums Drums Travis Barker Wiz Khalifa Single - Bandbotschafter

TRAVIS BARKER“Drums Drums Drums” 

Er wurde als Schlagzeuger der US-Punkband blink-182 bekannt, die weltweit über 250 Mio. Alben verkaufte. Seither kollaborierte Travis Barker mit Künstlern wie YUNGBLUD, Machine Gun Kelly, $uicideBoy$, Ty Dolla $ign, Tyga, Kid Ink oder Yelawolf.

Der amerikanische Rolling Stone kürte ihn zum “ersten Superstar-Drummer des Punks”. Nur passend also, dass seine jüngste Single, in Kollaboration mit dem Grammy-nominierten Multiplatin-Rapper Wiz Khalifa, den Namen Drums Drums Drums trägt. Hier im Visualizer zu sehen.

“Drums Drums Drums” ist nach “Gimme Brain (feat. Lil Wayne & Rick Ross)” und der jxdn-Debütsingle “Angels & Demons” (über 8,5 Mio. Streams in der ersten Woche) der dritte Release auf Travis Barkers eigenem Label DTA Records in diesem Jahr.

Quelle: Warner Music
Mehr Warner News auf Bandbotschafter.de

Previous ArticleNext Article

IDK & A$AP FERG 195

IDK & A$AP FERG

Kurz nachdem der US-Rapper IDK (Ignorantly Delivering Knowledge) seine neue Kollabo-Single “495” enthüllte und zum Musik Supervisor, Komponisten und Erzähler der neuen Showtime-Serie “Basketball County: In The Water” von NBA-Star Kevin Durantauserkoren wurde, kehrt er mit seiner brandneuen Single “Mazel Tov” zurück.

An der Seite von A$AP Ferg feiert IDK im dazugehörigen Musikvideo seine jüngsten Erfolge und bedankt sich im Zuge dessen natürlich auch bei seinem Buchhalter.

In Folge seines erfolgreichen 2019er Major-Debütalbums “Is He Real?” arbeitet IDK derzeit an seinem nächsten Album “U See 4 Yourself” und hält seine Fans mit regelmäßigen Releases bei Laune.

Quelle: Warner Music
Mehr Warner News auf Bandbotschafter.de

BENNETT 206

Die 21-jährige, aus dem US-Bundesstaat Connecticut stammende Newcomerin Bennett veröffentlichte am vergangenen Freitag ihre Debüt-EP “Things I Never Said”. Der Neuling umfasst acht Tracks, darunter ihre Debüt-Single “Give Me A Reason”, die Folgesingle “ Come Home” sowie ihre brandneue Single “Aint My Fault”.

Bennett – Things I never Said

“Es gibt wenige Künstler, die mit nur einer Single dermaßen überzeugen und dann immer wieder liefern”, befand das US-Online-Magazin Ones To Watch.

Auf “Aint My Fault” bringt sie erneut ihre eingängige Mischung aus R&B, Soul und Pop zur Entfaltung.

In ihren Songs befasst sich Bennett tagebuchartig mit den Höhen und Tiefen von Beziehungen und versteht es, mit ihrer Stimme ein wahres Feuerwerk an Emotion zu entfachen.

Quelle: Warner Music
Mehr Warner News auf Bandbotschafter.de

Most Popular Topics

Editor Picks