FABER – Das Boot ist voll 0 241

FABER, das Video zur neuen Single „Das Boot ist voll“

»Es ist untragbar für eine Gesellschaft, wenn es auf die Frage, ob man Ertrinkende retten sollte, überhaupt zwei Antworten gibt«, sagt Faber, »das ist gegen alles, wofür ich stehe. Damit sorgen diese Leute dafür, dass ich mich ›fremd im eigenen Land‹ fühle. Insofern ist das auf dieser Ebene zunächst mal ein Wut-Song. Trotzdem bin ich auch ein Teil des Problems, das sind wir alle. Es geht auch darum, wie unsere Gier uns immer wieder zum Verhängnis wird.«

Am 1. November 2019 erscheint das neue und zweite Faber-Album »I fucking love my life«. Es ist ein Album geworden, auf dem sich Faber mit einem hysterischen Lachen als präziser Chronist gesellschaftlicher und privater Notlagen präsentiert. So findet der Chansonnier zu aufrüttelnden, ergreifenden Songs wie der ersten Single, »Das Boot ist voll«.

Hier das Video zu „Das Boot ist voll“

FABER präsentiert das Video zur neuen Single „Das Boot ist voll“Im dazugehörigen Video sehen wir Faber am Strand an einem Klavier sitzen und die apokalyptischen Reiter als Symbol für menschliche Verfehlungen. Am Ende versinkt die Sonne blutrot in einem Meer, in dem Menschen sterben. Es geht um die Ignoranz und den Zynismus in uns allen.

Previous ArticleNext Article

Ariana Grande & Justin Bieber – Single “Stuck With U” 0 37

Ariana Grande & Justin Bieber veröffentlichen gemeinsame Benefiz-Single “Stuck With U”

Wenn die Welt still steht, dann braucht sie Musik — und die kommt jetzt von Ariana Grande und Justin Bieber! Die beiden Superstars haben “Stuck With U” aufgenommen — natürlich jeweils in ihrer Homestudios — und veröffentlichen die Single am Freitag.

Die Erlöse kommen den Organisationen “First Responders Children’s Foundation” und SB Projects zu Gute…

Bandbotschafter deine Musik News.

Quelle: Universal Music
Foto: Universal Music

Gorillaz – Aries 0 78

Gorillaz

Neue Single, neues Video.

Vorhang auf für Episode Nummer drei von Song Machine, dem wegweisenden Musikformat von Gorillaz, die diesmal mit keinem Geringeren als Peter Hook (Gründungsmitglied von Joy Division und New Order) am Bass und der Alternative-Popsängerin/Producerin Georgia (u.a. Kate Tempest) an den Drums gemeinsame Sache machen.

Auf “Aries” fangen die virtuellen Helden viel von der aktuellen Stimmung ein und legen ein leuchtendes, tanzbares Bekenntnis zu menschlichen Verbindungen vor, das es hier zu sehen gibt. Zuletzt hatten Murdoc, 2D, Noodle und Russel mit Fatoumata Diawara “Désolé” aus dem Hut gezaubert.

Außerdem veröffentlichten Gorillaz vor Kurzem die Teile sechs und sieben ihrer Machine Bitez -Reihe – ein begleitendes Gesprächsformat aus den Kong Studios.

Quelle: @Warner Music

Most Popular Topics

Editor Picks