In Extremo – Kompass zur Sonne 321

In Extremo veröffentlichen ihr neues Album “Kompass zur Sonne”

Die Berliner Band In Extremo ist tatsächlich extrem — extrem erfolgreich im Job, einzigartig im Sound, unbeirrbar im Werdegang. Längst zählt sie zur Speerspitze der deutschen Rockmusik.
Ihr ureigener Mittelalter Rock samt Mitsing-Hymnen brachte dem Septett hierzulande bereits mehrere Nr. 1- und mit Gold ausgezeichnete Alben ein. Ihre Konzerte und Festival-Auftritte in allen möglichen und auch legendären Venues auf diesem Planeten sind inzwischen Kult. Am 08. Mai veröffentlicht In Extremo das neue Album „Kompass zur Sonne“.

Kompass zur Sonne“ ist das insgesamt 13. Studio-Album und beinhaltet zwölf brandneue Stücke. Neben der Standard-CD und einer Vinylausgabe (Doppel-LP auf 180gr) werden auch eine “Deluxe Edition” im Hardcover-Book sowie eine “Fan Box” (Deluxe Edition plus Merch-Items) aufgelegt. Die Deluxe-CD wartet dabei mit zwei weiteren Tracks auf. Aufgenommen wurde das neue Werk, wie der Studio-Vorgänger “Quid Pro Quo”, in den Principal Studios mit Produzent Vincent Sorg (Die Toten Hosen, Broilers u.a,) im westfälischen Senden.

Mehr über In Extremo findet ihr hier:
https://www.facebook.com/officialinextremo
http://www.inextremo.de

Previous ArticleNext Article

Roxette – Bag Of Trix – Music From The Roxette Vaults 35

Roxette – Bag Of Trix – Music From The Roxette Vaults

Ende Oktober erschien der erste Teil der vierteiligen Roxette-Retrospektive “Bag Of Trix – Music From The Roxette Vaults”, die am vergangenen Freitag ihren Abschluss fand. Die 3CD-/4LP-Kollektion umfasst 46 bisher unveröffentlichte oder lange verschollene Aufnahmen, Demos, alternative Mixe, spanische Versionen, Bonustracks und weitere Raritäten aus der Bestehenszeit der Band (1986-2016). Die vier Teile wurden zunächst digital veröffentlicht und am 11.12. um die physischen Editionen erweitert.

Livingston – Superkid 39

Livingston EP “An Unlikely Origin Story” in 2021

Im US-Bundesstaat Texas aufwachsend, war der mittlerweile 18-jährige Künstler Livingston in seiner Kindheit Mobbing, Ängsten und Selbstzweifeln ausgesetzt. Einen Umgang dafür fand der Autodidakt in der Musik und veröffentlichte im Juli seine überragende Debüt-EP “Lighthouse”.

Nun hat er mit “Superkid” den ersten Vorboten zu seiner neuen, 2021 erscheinenden EP “An Unlikely Origin Story” enthüllt, in Begleitung kraftvoller Visuals, für die er ebenfalls selbst verantwortlich zeichnet.

Most Popular Topics

Editor Picks