Tori Kelly – Inspired By True Events 437

Tori Kelly Album „Inspired By True Events“

Eine Grammy-Gewinnerin hautnah, eine Power-Stimme und verdammt viel Charme und Talent – das durften die Berliner vor wenigen Tagen bei einem spontanen Akustik-Gig erleben. Tori Kelly war in der Hauptstadt, um über ihr neues, am Freitag erscheinendes Album „Inspired By True Events“ zu sprechen. Dabei kam die Idee auf, doch einfach ins nächste Cafe zu gehen und die neuen Songs live zu präsentieren.

In ihrem neuem Album „Inspired By True Events“ verarbeitet Tori Kelly persönliche Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen. Im Nachfolger des Grammy-ausgezeichneten Gospel-Albums „Hiding Place“ zeigt sich Tori verletzlicher als jemals zuvor.

„Vieles auf dem Album dreht sich um meine Familie. Mein Großvater ist vor kurzer Zeit verstorben, meine Eltern haben sich scheiden lassen. Aber auf der positiven Seite: Ich habe geheiratet“, sagt Tori über die Themen, die sie auf dem Album bewegen, „Während der Arbeit am Album sind in mir die verschiedensten Gefühle umher geschwirrt. In meinem Kopf und in meinem Herzen. Und ich wusste nichts anderes mit ihnen anzufangen als sie in meiner Musik zu verarbeiten“.  

Das Album ist für Tori Kelly die Möglichkeit ihr persönliches Leben und die letzten Jahre zu reflektieren: „Es sind wirklich sehr, sehr persönliche Songs. Ich habe mein Herz ausgeschüttet und ich freue mich schon darauf, dass andere das alles hören können“.

Quelle: Universal Music
Credits: Universal Music

Previous ArticleNext Article

Drums Drums Drums 229

Travis Barker - Drums Drums Drums Travis Barker Wiz Khalifa Single - Bandbotschafter

TRAVIS BARKER“Drums Drums Drums” 

Er wurde als Schlagzeuger der US-Punkband blink-182 bekannt, die weltweit über 250 Mio. Alben verkaufte. Seither kollaborierte Travis Barker mit Künstlern wie YUNGBLUD, Machine Gun Kelly, $uicideBoy$, Ty Dolla $ign, Tyga, Kid Ink oder Yelawolf.

Der amerikanische Rolling Stone kürte ihn zum “ersten Superstar-Drummer des Punks”. Nur passend also, dass seine jüngste Single, in Kollaboration mit dem Grammy-nominierten Multiplatin-Rapper Wiz Khalifa, den Namen Drums Drums Drums trägt. Hier im Visualizer zu sehen.

“Drums Drums Drums” ist nach “Gimme Brain (feat. Lil Wayne & Rick Ross)” und der jxdn-Debütsingle “Angels & Demons” (über 8,5 Mio. Streams in der ersten Woche) der dritte Release auf Travis Barkers eigenem Label DTA Records in diesem Jahr.

Quelle: Warner Music
Mehr Warner News auf Bandbotschafter.de

TWENTY ONE PILOTS – Level of Concern Live Version 190

Level of Concern Live Version

Quasi aus der Quarantäne heraus meldeten sich Twenty One Pilots im April mit ihrer Hit-Single “Level Of Concern” (#1 Billboard “Alternative Songs”- und “Rock Airplay”-Charts) zurück, um Hoffnung in schwierigen Zeiten zu spenden. Es war zugleich die erste neue Musik der Beiden seit der Veröffentlichung ihres hochgelobten 2018er Albums “TRENCH”.

Nun haben Tyler Joseph und Josh Dun mit “Level Of Concern” (live from outside) eine neue Version des Songs veröffentlicht, bei der die Freunde und Kollaborateure Paul Meany (Mutemath), Jesse Blum (MisterWives) und Simon Jefferis mit von der Partie sind.

Die Idee dazu entstand, als sich das Duo auf eine Fern-Performance für die “At Home Edition” von Jimmy Fallons “The Tonight Show” vorbereitete.

Quelle: Warner Music
Mehr Warner News auf Bandbotschafter.de

Most Popular Topics

Editor Picks