You are here
Home > Album > Wanda – Amore meine Stadt

Wanda – Amore meine Stadt

WANDA veröffentlichen „Amore meine Stadt“ als Live-CD/DVD

„Die Musik von Wanda ist ungefähr so, wie sich Hals über Kopf zu verlieben“, schrieb die Süddeutsche Zeitung 2015.

Der Musikexpress konstatierte: „Sie ziehen die Leute in den Bann mit ihrer Energie, spielen, trinken und rauchen, als gäbe es kein Morgen“.

Deshalb stellten sich Wanda der Herausforderung in der eigenen Heimatstadt Wien vor über 12.000 Menschen zu bestehen. Und wie so oft bei dieser Band wird aus „Bestehen“ ein Triumphzug; ein Triumph von Spielfreude, Hingabe und Leidenschaft. Ein Triumph der Amore, der Solidarität und der Freundschaft über den Zynismus und die Apathie. Der Freundschaft zueinander im Auge des Hurrikans, aber auch der gegenseitigen Freundschaft zum Publikum und des Publikums zueinander.

Das Dokument dieses besonderen Konzertes wird am 21. Oktober als Live-DVD und Live-CD veröffentlicht und trägt den Titel Amore meine Stadt. Das Selbstbewusstsein der momentan größten Band Österreichs gepaart mit einer Ehrfurcht, einer Empfindsamkeit und Empathie vor sich selbst, seinem Publikum, dem man alles verdankt aber nichts schuldet; all das basiert nicht zuletzt auf der Wirkmacht der Songs. Songs wie „Gib mir alles“, dessen Video man hier bereits sehen kann.

Erstaunlich wie der Katalog dieser Band – der erst zwei Alben umfasst – eine derartige Kraft besitzt. Nahezu jedes Lied bereits ein Klassiker. Hymnen für eine Generation, die nicht länger zu User und Konsument degradiert werden will, sondern der seligmachenden Euphorie des Rock’n’Roll entgegenfiebert.  In weniger als einem Jahr wird das dritte Album von Wanda erscheinen und ein neues Kapitel der Bandgeschichte aufschlagen. Die frühe Phase der Band wird dann abgeschlossen sein. „Amore meine Stadt“ soll ein Dokument sein. Eines, welches den gefühlten Zenit dieser verrückten, unfassbaren ersten Schaffensperiode von Marco, Manu, Christian, Ray und Lukas abbildet. Der Sturm und der Drang, der nach wie vor auf Konzerten zu spüren ist.

Top